Thomas Peters
_DSC2204
Geb. am 31.05.1969 in Esslingen a.N.

Grösse: 1.90m
Haarfarbe: dunkelblond
Augenfarbe: blau
Konfektion: 98 / 102
Fremdsprachen: Englisch (fliessend)
Dialekte: Bayerisch, Berlinerisch
Führerschein: Auto, Motorrad
Sportarten: jeglicher Ballsport, Skaten, Ski, Segeln, Schwertkampf
Instrumente: Schlagzeug, Gitarre, Bass, Klavier
Tanz: Modern Dance, Bühnenfechten
Gesang: Musical, Rock

1993-96 Abgeschlossenes Schauspielstudium in München (Schauspiel Gmelin)

Film / Fernsehen

2011 - "SOKO 5113" / ZDF, UFA
Regie: Michael Wenning
- "AUDI-Image" / Bavaria Film Interactive
Regie: Nils van Well
2010 - "Die letzte Mücke für Oskar" / HFF-München
Regie: Marina Schwez
2009 - "Lowdown" / Pikestaff Studios
Regie: Christian Grüner
2007 - „Mode Mord“ / ZDF
Regie: Stefan Klisch
- "Kokula" / Kurzfilm
Regie: Daniel Meiner
- "Das Wunder von Mogadischu" / ZDF
Regie: Marek Brodzki / Oliver Halmburger
2006 - „Hell“ / Musikvideo
Regie: Ulrike Hütte
2005 - „ZwischenWelten“ / Kurzfilm
Regie: Robert Windisch
2003 - „Marienhof“ / Bavaria Film
Regie: Dieter Schlotterbeck
2002 - Kurzfilm „Katja Nick“ / Dorothy Vallens
Regie: Gudrun Herrbold
-
Werbefilm „Financial Times Deutschland“ / RTL-Productions
2001 - Werbefilm „Neckarwerke“/ Embassy of Dreams
Regie: Doris Dörrie
- Camera-Acting Kurs bei Cherolyn Franklin / Zürich
1999 - „Lindenstrasse“/ Geissendörfer Filmproduktion
Regie: Partick Winczewski
1998 - „Comeback für Freddy Baker“/ Claussen&Wöbke
Regie: Matti Geschonneck
1997/98 - „Aktenzeichen XY-ungelöst“ / Securitel
1997 - Werbefilm „Emotions“/ Studiosus Reisen
Regie: Tomy Wigand
1996 - „Flughafenklinik“/ RTL
Regie: Thomas Freundmer
-
Kurzfilm „Die wilde Leni“/ HFF-München
Regie: Gerhard Hross

Theater

2012/13 Nationaltheater Mannheim
Frosch in "Die Fledermaus" / Strauß - R: F. Meyer-Oertel
Dozent an der Bayer. Theaterakademie August Everding (Chanson- und Liedinterpretation)
2007-2012 Staatstheater am Gärtnerplatz München (Auszug)
Frosch in "Die Fledermaus" / Strauß - R: Ulrich Peters
Vogelscheuche in "Der Zauberer von Oz" - R: Holger Seitz
Conferencier in „Shockheaded Peter“ / Tiger Lillies R: Thomas Peters
Jean-Michel in „La Cage aux Folles“ / Herman R: Helmut Baumann
Freddy Eynsford-Hill in „My Fair Lady“ / Loewe R: August Everding
Tobias Ragg in "Sweeney Todd" / Sondheim - R: Christian von Götz
Dirigent in "Orchesterprobe, Traviata, III. Akt" / Sivadier - R: Thomas Peters
Karl Stephan v. Liebenberg in "Gräfin Mariza" / Kálmán - R: Josef Ernst Köpplinger
Rhona/Chauffeur in "Grand Hotel" / Davies,Forest,Wright,Yeston - R: Pavel Fieber
2011 Gartentheater Herrenhausen
Gonzo/Berluscono (Cover) in "Der Sturm" / H.R. Kunze, H. Lürig nach Shakespeare - R: C. von Götz
2010 Sommertheater Winterthur
Roy Lewis in "Verzwickte Lügen" / Exton - R: Frank Lorenz Engel
2002-2007 Städt. Bühnen Augsburg (Auszug)
Jesus in „Jesus Christ Superstar“ / Webber/Rice R:Ulrich Peters
Mephistopheles in „Faust“ / Goethe - R:Holger Schultze
Don Carlos in „Don Carlos“ / Schiller - R: Antje Lenkeit
Garcin in „Geschlossene Gesellschaft“ / Sartre R: Britta Schreiber
Seth in „Past Perfect“ / Silver - R: Holger Schultze
Haemon in „Antigone“ / Sophokles (Hölderlin) - R: Antje Lenkeit
Kassierer in „Hysterikon“ / Lausund - R: Britta Schreiber
Bernhard in „Schöne Bescherungen“ / Ayckbourn R: Christian Schäfer
Tusenbach in „Drei Schwestern“ / Tschechow R: Roland Hüve
Christian in „Das Fest“ / Vinterberg - R: Andreas Nathusius
2002 Weilheimer Festspiele
Franz Moor in „Die Räuber“/ Schiller - R: Yvonne Brosch
2001 Sommertheater Winterthur
Charles Grandin in „Die acht Millionäre“ - R: Manfred Molitorisz
1999 – 2001 Theater Ingolstadt (Auszug)
Dan in „Hautnah“/ Marber R: Stephan Schnell
Edmund in „König Lear“/ Shakespeare R: Friedo Solter
Hans in „Die drei von der Tankstelle“/ Schulz, Frank R: Dieter Gackstetter
Robin Hood in „Robin Hood“ / Schnell, Frense R: S. Schnell, S. Frense
Dr. Blaffert in „Hyänen“/ Hensel (Uraufführung) R: Sylvia Armbruster
1999 Sommerakademie Frankfurt
Workshop bei tg STAN
1999 Stadttheater Hagen
Chris in „Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)" - R: Ernstgeorg Hering
1999 Lift-Festival, London / Spielart Festival, München / Festwochen, Wien / Showburg, Rotterdam
„Who can sing a song to unfrighten me“
24 Stunden-Performance mit
FORCED ENTERTAINMENT - R: Tim Etchells
1998 Stadttheater Hagen
Ruprecht in „Der zerbrochne Krug“/ Kleist - R: Dr. Peter Schütze
Riff in „West Side Story“/ Bernstein - R: Peter Pachel
Herr Taschenbier in „Eine Woche voller Samstage“/ Maar - R: Pavel Stotschilin

1998 Festival Theaterformen Hannover
Workshop bei Tim Etchells und
FORCED ENTERTAINMENT
1997 Stadttheater Hagen
Paul Werner in „Minna von Barnhelm“/ Lessing - R: Dr. Peter Schütze
1996 Theater eNTe München
Fricke in „Nur eine Scheibe Brot“/ Fassbinder (Uraufführung) - R: Carola Regnier
1993-1996 Bayerisches Kabarett mit Michael Altinger („Altinger und zwoa Kracherte“)

Preise
2008 AZ-Stern der Woche für "Orchesterprobe, Traviata, III. Akt"
2004
Schauspieler des Jahres in Augsburg
2004
Deutscher Pop-Preis mit Musikprojekt "thinkQ"
2000 Ensemblepreis Bayer. Theatertage in Nürnberg für „Hyänen“
1996 Lore Bronner Förderpreis für darstellende Kunst in München

Regiearbeiten

"Orchesterprobe, Traviata, III. Akt" / Sivadier (Staatstheater am Gärtnerplatz München)
Shockheaded Peter“ / Crouch, McDermott, Jacques (Staatstheater am Gärtnerplatz München)
Das Mörderkarussell“ / Clark, Bobrick (Theater 44 München)
norway.today“ / Bauersima (Theater Augsburg)
Das Mörderkarussell“ / Clark, Bobrick (Theater Augsburg)
„Biografie – Ein Spiel“ / Frisch (Theater Augsburg)
"Vernetzt denken" / Hierzegger (UA) (Theater Augsburg)
„Bericht für eine Akademie“ / Kafka (Teamtheater München)
"Shakespeare vs. Bernstein" / Musical-Revue (UA) (Parktheater Augsburg)